Willkommen auf meiner Webseite

Der Blog von Sven Blum - online und trotzdem noch %22under construction%22

Eselhof Säge

Ein kleiner, aber feiner Tipp für einen Familienausflug ist der Eselhof zur Säge in der Nähe von Schaffhausen. Ich durfte mit meiner Familie, meinem Vater und seiner Partnerin und meinem Bruder vor ein paar Tagen dort ein Wochenende verbringen. Sehr sehr schön!

Spannend war vor allem das gute Gefühl danach. Entspannt, fokusiert, geklärt. Ob’s an den schönen Spielmöglichkeiten für die Kinder, an den besten Popcorns der Welt (auf dem Lagerfeuer), an dem I-Aaa in der Nacht, am Stroh am Schlafsack, an den zutraulichen Hühnern, am guten Risotto, an der herzlichen Aufnahme der Gastgeberfamilie oder doch einfach am Einfluss der Esel lag…

Und das Gute am guten Gefühl – es geht auch nach dem Duschen zu Hause nicht gleich wieder weg. Da entfernt sich lediglich der Stallgeruch…

del *.wncry /s

Hoppala – über 200’000 infizierte Maschinen in ein paar wenigen Stunden?! Der bisher grösste Fall von Ransomware?! WannaCry hat zugeschlagen! Obs so heftig beabsichtigt war?

 

WannaCry – Ransomware (Erpressungssoftware)

Ransomware ist der Fachbegriff für Schadsoftware, welche Daten auf dem heimischen PC oder in seinem Netzwerk (zum Beispiel auf der verknüpften Dropbox oder auf dem gemounteten NAS) verschlüsselt und gegen ein Lösegeld meist in Bitcoins (virtuelle Währung die schlecht nachverfolgt werden kann) wieder freigibt. Kurz ein paar Links mit Infos zum aktuellen Fall:

Heise – WannaCry: Was wir bisher über die Ransomware-Attacke wissen

NZZ – Mindestens 200 000 Computersysteme von Cyber-Attacke betroffen

ProtonMail Blog – Important lessons from the first NSA-powered ransomware cyberattack

 

Was tun wenn’s passiert ist? Zahlen? Kommt drauf an!

Ok – shit happens – es ist passiert. Soll ich zahlen? Grundlegend ist die folgende Fragereihe zu beantworten: Besteht ein Backup? Falls ja – gut, nicht zahlen – Ransomware bereinigen – Backup zurückspielen durchatmen! Falls nein – waren’s wichtige Daten? Falls ja – zahlen! Warum? Weil Ransomware ein Business ist – und Businessleute wollen auch in Zukunft noch Business machen – und wenn sich rumspricht, dass zahlen nichts nützt – dann geht ihr Business kaputt und das wäre ja schade für die Leute… Also eigentlich ist das suboptimal – aber halt der einzige sofortige Weg. Alternativ kann man auch warten und hoffen, dass der Schlüssel zur Entschlüsselung irgendwann mal geknackt und veröffentlicht wird.

 

Ich habe ein Backup – Wie lösche ich den Müll?

Malwarebytes runterladen – installieren – laufen lassen – und zwar so lange (immer und immer wieder mit all seinen Neustarts) bis er nix mehr findet. Anschliessend die Software im Abo kaufen – es ist sein Geld wert! Und wenn alles weg ist den schönen Titel aus dem Beitrag in der Kommandozeile auf allen Laufwerken ausführen.

 

Wie wäre richtiges Backup gewesen?

Gute Backups sind tiefere Pulsfrequenz und erholsamerer Schlaf, wenn sie folgende 5 Punkte erfüllen:

  1. Sie werden automatisch durchgeführt.
  2. Sie befinden sich nicht nur an einem Ort.
  3. Es gibt sie mindestens 2 Mal.
  4. Sie werden regelmässig ausgeführt und auch kontrolliert ob sie ausgeführt wurden!
  5. Und man hat auch immer wieder mal getestet worden ob man sie auch zurückspielen könnte.

LIA GmbH berät Dich gerne wie man so etwas kostengünstig und zuverlässig implementieren kann…

REPUBLIK – ein Versuch die Demokratie zu retten?!

Sagt eine befreundete Türkin (mit CH-Pass) zu mir: „Weisst Du, ich sehe beide Seiten. Ich sehe auch die Welt aus dem Inneren der Türkei. Es gibt nicht nur die Meinung, die hier alle über die Türkei haben. Was soll das denn? Auf einmal sind hier alle Türkei-Experten!“

Stimmt! Woher kommt meine Meinung? Stimmt das Wort Meinung überhaupt? Ich sage mir, dass ich seit Jahren Fakten sammle und mir das eigene Bild zusammenpuzzle. Woher stammen die Fakten? „Echo der Zeit“, „NZZ“… Ich rede mir ein, dass diese beiden Medien die letzten sind mit echten unabhängigen Journalisten und deshalb auch etwas kosten sollen und ich verfluche jeden, der die Billag abschaffen will – weil ich und all vernünftigen Menschen das Echo brauchen und ich ermutige Freunde doch wenigstens mal für 20.- Qualitätsjournalismus im Probeabo zu kaufen – denn Demokratie geht nur, wenn die Informationen da sind und stimmen. Ja,

 

Die Logik ist einfach!

Entscheidungen sind nur gut, wenn

  1. die zugrundeliegenden Informationen korrekt sind und
  2. die zu entscheidende Person fähig ist die Informationen auszuwerten und
  3. sagen wir’s mal salopp, die Person kein Arschloch ist.

(Arschloch, definiert als ein unter einer oder mehrerer der folgenden Kategorien fallender Mensch: egoistisch, geldgierig, menschenverachtend, intolerant, nicht nachhaltig denkend.)

 

Republik – das digitale Magazin von Projekt R

REPUBLIK.ch ist ein Versuch – atm im Status eines Crowdfoundingprojekts – auf Punkt 1 der obigen Aufzählung einzuwirken. Ob es mehr als ein Abtauchen in die eigene Filterblase ist, kann ich noch nicht beurteilen. Auf alle Fälle machen mir die Menschen dieses Projekts Hoffnung und ermöglichen mir den Schmerz und die Wut über den Status der Welt positiv zu kanalisieren.

240.- CHF sind zwar Geld, aber wenn damit die Welt zu retten ist, war’s ein Schnäppchen!

 

Und dann?

Werden meine Freunde sagen: „Hey, Du hast Deine Infos aus der Republik – wir wissen, dass das stimmt.“ Oder werden sie sagen: „Filterblase, gekauft von linken Russlandhassern.“ Oder sagen sie: „Warst Du dabei? Es gibt verschiedene Realitäten.“

Egal was sie sagen werden oder was sie auch heute schon sagen, es gibt einen Trick:

 

Perspektivenwechsel

Erstens: gelassen bleiben!! Dann: Meta-Ebene einnehmen. Mental die Position des Gegenübers verinnerlichen und aus dieser Sicht Fragen stellen. Fragen, die das Gegenüber zum Denken anregen – zum Hinterfragen. Nicht zu lange – aber immer wieder – freundlich, wohlwollend, väterlich!

knowledge is peace relinquishment is life

 

Und jetzt – ab zu republik.ch und den Trailer „Es ist Zeit“ ansehen. Viel Spass!

Technologie

 

Apple, Google, MS & Co
Security / Privacy
3D-Printing
Gadgets

Politik

 

Weltgeschehen
FairTrade / Ökologie
Energie
Netzpolitik

Kultur

 

Musik / Literatur
Spiritualität
Bildung / Familie

Konsum

 

Podcasts
Games
Apps

Pin It on Pinterest